Direkt zu den Inhalten springen

Armut und soziale SpaltungForderungen für mehr Verteilungsgerechtigkeit

Deutschland gilt gemeinhin als "reiches" Land. Doch die Unterschiede zwischen arm und reich wachsen weiter, Vermögen konzentriert sich immer mehr und Menschen mit geringem Einkommen werden abgehängt.

In Verteilungsfragen wird Deutschland regelmäßig eine hohe Ungleichheit attestiert. Der Abstand zwischen arm und reich wächst, zugleich ist der soziale Aufstieg aus armen Verhältnissen in Deutschland deutlich erschwerter als in anderen Staaten. Der SoVD kämpft für eine solidarische Gesellschaft, die allen die gleichen Chancen einräumt.

Wir fordern

  • Stärkere Belastung hoher Einkommen und Erbschaften
  • Die Wiedererhebung der Vermögenssteuer und die Einführung einer Corona-Vermögensabgabe
  • Höhere Regelsätze in der Grundsicherung und bei Hartz IV
  • Einen armutsfesten Mindestlohn
  • Lebensstandardsichernde Rente

Ihr Draht zur Landesgeschäftsstelle

Landesverband Mecklenburg-Vorpommern
Henrik-Ibsen-Str. 20
18106 Rostock
Telefon: 0381-760109-0
Telefax: 0381-760109-20
E-Mail: info(at)sovd-mv.de



Jetzt mitmachen!

Sie möchten Mitglied im SoVD werden?

Dann laden Sie sich hier den Mitgliedsantrag als pdf-Dokument herunter, füllen Sie ihn aus und schicken Sie ihn unterschrieben an uns zurück. Sie können ihn hier auch gleich online ausfüllen.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Mitglied werden!