Direkt zu den Inhalten springen

Deutscher Kinderhilfsstiftung e.V. - Förderverein

Das schönste Geschenk ist das Lachen eines Kindes


Der Deutsche Kinderhilfsstiftung e.V. - Förderverein (DKHS e.V.-F) ist ein im Februar 2008 gegründeter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat möglichst vielen chronisch kranken und behinderten Kindern von 6 - 17 Jahren, die aus einem schwierigen sozialen Umfeld kommen, ein unvergessliches Urlaubserlebnis zu ermöglichen. 

Die Kinder werden in hochwertigen Hoteleinrichtungen untergebracht. Diese haben bei Bedarf auch eine behindertengerechte Ausstattung. Natürlich erhalten sie drei tägliche Mahlzeiten bei Beachtung ernährungsphysiologischer Besonderheiten.
Selbstverständlich hat das begleitende Betreuungsteam medizinischen, pädagogischen und projektbezogenen touristisch-organisatorischen Sachverstand. Es kommt aus den Reihen unseres Vereins und auch ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützen uns.

Auf der Homepage des Vereins können sich Interessenten jederzeit informieren und auch Unterlagen anfordern.
Zur Beantragung der kostenlosen Ferienzeit müssen natürlich verschiedene Nachweise eingereicht werden. Entsprechende Formulare und auch die Voraussetzungen finden Sie in der Broschüre "Wir - Projekte - Vision" oder auf der Website. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit des persönlichen Kontaktes um in einem Vorgespräch Fragen und Bedingungen zu besprechen.

„Das Wenige, was Du tun kannst, ist viel“ - Albert Schweitzer


Bitte helfen Sie dem DKHS e.V. - F HELFEN, denn dort ist man, aufgrund der enormen Nachfrage, als kleiner Träger dringend auf die Hilfe und Unterstützung in jeglicher Form Dritter angewiesen. 

Herr Seuchter informierte uns über die momentan anstehenden Projekte des Vereins:

Klientelspezifische Freizeiten: Wieder haben wir in 2020 vier Camps planerisch aufgelegt und sind bei der erfolgreichen Umsetzung. Auch DANK der Unterstützung von nicht unbedeutenden Sachspenden, so die Nutzungsmöglichkeit der gesamten Insel Kirr, vorgelagert vor dem Fischland Darß, durch eine große deutsche Reederei hilft uns sehr. Von hier aus werden wir am 01.06.2020 in Zusammenarbeit mit einem sozialen Partner den 1.6., den Internationalen Kindertag, begehen. Ein großer TV-Kanal hat mit einem Teil seiner Mitarbeiter(innen) uns die Zusage auf Mitarbeit an diesem Social Summercamp in Form eines Social – Day erteilt. Diese Ehrung macht uns sehr stolz. Aber gerade weil wir fortlaufend Freizeiten für unsere kranken, zum Teil schwer erkrankten,  Kinder auflegen, benötigen wir, trotz des Wissens begrenzter Möglichkeiten von engagierten Partnern, immer wieder Hilfe und Unterstützung. Unser Herbstcamp, vorgesehen im Oktober 2020, ist noch defizitär. Vielleicht ist hier Hilfe mittels helfender Hände und auch finanzielle Unterstützung möglich?

Schmuckaktie: Seit Beginn des Jahres versuchen wir mit Hilfe eines Verlages, eines großen Kreditinstitutes und verschiedenen weiteren Partnern eine sogenannte „Schmuckaktie“ aufzulegen. Diese wird drei entscheidende Aspekte in sich vereinen. Einerseits gilt diese als gedruckter Beleg einer kleinen oder größeren Spende, andererseits wird der Druck auf hochwertigen Spezialpapier verschiedene Motive von stark nachgefragten Künstlern aufnehmen und des Weiteren stellt jede codierte Schmuckaktie die Teilnahme an einer Lotterie mit hochwertigen Sachpreisen sicher. Wir hoffen mit diesem, in der Szene noch nicht inflationär genutzten, Produkt den Grundstein für unsere Stiftung legen zu können und auch die Voraussetzungen für zielgerichtete Projektarbeit zu schaffen. Bei Interesse notieren wir gerne Vororder-Wünsche!

Diskussion zu unserer visionär skizzierten Ferienanlage: Die Diskussion zu einer Ferienanlage namens „Aphrodites Kinder“, im kühnen Ansatz mit dem Untertitel eines „Europäischen Kinderdorfes“ bezeichnet, geht weiter. Hier hoffen wir mit den zurzeit sich einbringenden Protagonisten konzeptionell weiter voranzuschreiten. Sollten Sie Interesse haben und wir hätten Ihre Neugier geweckt, wir benötigen immer wieder dringend Expertise auf verschiedenen Fachgebieten.

Hilfsprojekt Camp „Kinder für Kinder“: Im Jahre 2021 ist unter Wahrung der durch unseren Verein angesprochenen Zielgruppe, Kinder mit einer signifikanten medizinischen UND sozialen Indikation, eine Weiterung bei diesem Projekt angedacht. Besonders Kinder welche sich NEBEN dem Vorhandensein der medizinischen UND sozialen Indikation gleichzeitig noch besonders gesellschaftlich betätigen, sollen Teilnehmer an einer Auszeichnungsreise in die befreundete Stadt Panajachel (Partnerstadt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock) werden. Dieses Projekt findet schon jetzt in der hiesigen Region ein großes Interesse und wir sind sicher, gerade durch die Einmaligkeit und die innewohnenden Besonderheiten dieses Projektes wird eine sehr große mediale Aufmerksamkeit generiert. Auch hier benötigen wir DRINGEND Unterstützung und freuen uns über jedes noch so kleine Hilfsangebot in Form einer Zuwendung / Spende.