Direkt zu den Inhalten springen

Lockerung der Einschränkungen für Geimpfte

Zur Diskussion, ob Corona bedingte Einschränkungen für Geimpfte gelockert werden sollen, bezieht der SoVD in MV eine klare Stellung: Nein!  

Die Impfung schützt den Geimpften, nicht aber Ungeimpfte. Alle Studien deuten darauf hin, dass die aktuellen Corona-Impfstoffe schwere COVID-19-Erkrankungen verhindern können, aber der Impfstoff muss nicht vor einer Infektion schützen. So könnten Geimpfte zwar selbst nicht krank werden aber das Virus im Körper zumindest kurzfristig tragen und weitergeben. Der Geimpfte stellt also weiterhin eine Gefahr als Überträger des Corona Virus für andere Menschen dar.

Somit erübrigt sich diese absurde Argumentation. Erst eine sogenannte Herdenimmunität kann dazu führen, dass die Ansteckungsgefahr nur auf einem niedrigen Niveau weiterbesteht und somit die Voraussetzung für Lockerung oder Aufhebung Corona bedingter Einschränkungen gegeben ist.

Dr. med. Helmhold Seidlein
SoVD Landesvorsitzender MV