Direkt zu den Inhalten springen

Corona-Impfung

Ich habe das Problem, dass meine Frau, die sowohl ihre 95-jährige Mutter mit Pflegegrad ganztägig als auch mich mit Pflegegrad und 71 Jahre alt, pflegt und trotzdem nicht zum bevorzugten Kreis gehört. Fällt sie jedoch aus, haben 2 Personen keine Betreuung mehr. Eigentlich müsste sie genau so behandelt werden wie eine Kraft im Altenheim. Auch hier ist keine Regelung getroffen worden. Des weiteren werden die Leute nach Alter eingeteilt. Die ursprüngliche Auskunft, dass auch der Gesundheitszustand eine Rolle mit spielen soll, wird nicht mehr berücksichtigt.
So wird beispielsweise eine kerngesunde 80 jährige Person geimpft aber ein mit Vorerkrankungen versehender 70 jährige kommt wesentlich später dran, wenn auch noch sein Name im Alphabet hinten ansteht. Viele Regelungen sind mit der heißen Nadel gestrickt und überhaupt nicht durchdacht. Das betrifft auch die ganzen Beschaffungsmaßnahmen der Impfstoffe. Da waren Leute am Werk, die von Organisation keine Ahnung haben, wie vielfach im Gesundheitswesen. Siehe auch die Zuteilung der vergünstigten Masken. Der halber Monat ist schon um und bei uns sind sie erst beim Buchstaben B. Und das bei der allumfassenden Datenlage über jeden Bürger. Da kann einem der Hut hoch gehen. Soviel über meine Gedanken.