Direkt zu den Inhalten springen

Ehrung für Michael Seuchter

Michael Seuchter - Vorsitzender des Deutsche Kinderhilfsstiftung Fördervereins in MV

Der Deutsche Kinderhilfsstiftung Förderverein in MV und der SoVD MV arbeiten seit einigen Jahren erfolgreich zusammen. Dabei reichen die gemeinsamen Aktivitäten von Gesprächen mit Politikern im Land und im Bund, mit Fachgebietsleitern in Ministerien des Landes und des Bundes über Stellungnahmen zu wichtigen sozialpolitischen Themen in der Öffentlichkeit über Auftritte bei verschiedensten Benefizveranstaltungen, Kontaktgesprächen mit Wirtschaftsvertretern bis hin zum Besuch von Betroffenen und Begleitung Betroffener im Rahmen organisierter Freizeiten im Land und in Europa. In bewundernswerter und vorbildlicher Art und Weise setzt sich Michael Seuchter für die Belange doppelt, gesundheitlich und sozial, benachteiligter Kinder ein, kämpft für die tatsächliche Umsetzung der UN Kinderrechtskonvention, die Aufnahme der Kinderrechte in die Landesverfassung und das Grundgesetz, wirbt Sponsorengelder ein und ist unermüdlich unterwegs Mitstreiterinnen und Mitstreiter für seine so wichtige ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen, immer nach seinem Motto „ Wir brauchen nicht nur Antworten, wir brauchen Lösungen“ So ist er ein Mann der Tat, der zeigt was möglich ist und der damit auch auf die Defizite in unserer solidarischen demokratischen Gesellschaft hinweist. Denn, natürlich sind seine Aktivitäten das Nachholen staatlicher Aufgaben, die allerdings nicht oder nur ungenügend erfüllt werden.

Die Auszeichnung

Der SoVD in Mecklenburg-Vorpommern zeichnet Herrn Michel Seuchter mit dem Wolfgang Schreyer - Preis 2019 für seinen wichtigen Beitrag zur Bewahrung und Vertiefung eines solidarischen Miteinanders unserer Gesellschaft aus und wünscht ihm weiterhin Kraft für sein Engagement zum Wohle der betroffenen Kinder und ihrer Familien.

Dr. med. Helmhold Seidlein

Landesvorsitzender des SoVD Mecklenburg - Vorpommern