Direkt zu den Inhalten springen

Kita beitragsfrei, bringt das für alle Kinder gleiche Chancen?

Aktuelles

Der Kindergartenbesuch in unserem Mecklenburg-Vorpommern ist beitragsfrei.

Das ist positiv, insbesondere der hohe Anspruch an frühkindliche Bildung. Aber Anspruch und Wirklichkeit klaffen auch hier auseinander:

Es fehlen pädagogischen Fachkräfte.

Es gibt zu wenig Ausbildungskapazitäten für pädagogische Fach- und Hilfskräfte.

Es fehlen durchsetzbare Konzepte für die frühkindliche Bildung von Kindern mit Behinderungen.

Es fehlen ebenso durchsetzbare Konzepte für die frühkindliche Bildung von Kindern aus Familien in besonderen Lebenssituationen.

Es fehlen ausreichende Beratungs-, Übungs- und Trainingsmöglichkeiten für die Umsetzung einer einheitlichen frühkindlichen Bildungskonzeption, auch für die Kinder, die nicht die Kindergärten besuchen.

Es fehlt ein für alle Kinder verpflichtendes Vorschuljahr am Übergang vom Kindergarten zur Schule.

Es fehlen Notfallkonzepte, die eine gleichberechtigte Vorschulerziehung für die Kinder aller Familien, für Kinder ohne und mit Behinderungen, sicherstellen., wie die aktuelle coronabedingte Situation zeigt.

Es fehlt ein wirklichkeitsnahes, auch umweltfreundlichen Verkehrskonzept, um in unserem Flächenland die Kinder ohne und mit Behinderungen bedarfsgerecht in die Kindergärten bringen zu können.

So ist die positive Bilanz, die die zuständige Ministerin, Frau Simone Oldenburg, am 07.01.2022 zog, kritisch zu betrachten.

Der Sozialverband Deutschland in Mecklenburg-Vorpommern und der Deutsche Kinderhilfsstiftung Förderverein Mecklenburg-Vorpommern rufen die Ministerin und alle ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, den guten Ansatz, wie er mit der Beitragsbefreiung für den Kindergartenbesuch geschaffen wurde, nunmehr weiterzuentwickeln mit dem Ziel, Chancengleichheit vom ersten Tag der schulischen Bildung für alle Kinder in unserem Land umzusetzen.
 

 

Dr. med. Helmhold Seidlein                                                     Michael Seuchter
SoVD Landesvorsitzender                                                        Vorsitzender DKHS e.V. -
Mecklenburg-Vorpommern                                                      Förderverein